Willkommen

Der Mitternachtsruf ist ein freies evangelisches Missionswerk mit dem Ziel, die Menschen auf Jesus Christus, Seine frohe Botschaft und Seine Rückkehr auf diese Erde hinzuweisen. Unser Name leitet sich ab aus Matthäus 25,6, wo Jesus in Bezug auf Seine Wiederkunft sagt: «Um Mitternacht aber erhob sich lautes Rufen: Siehe, der Bräutigam kommt! Geht hinaus, ihm entgegen!»

Unser Glaubensbekenntnis | Warum es sich lohnt, Christ zu sein

Das sicherste Hilfsangebot

mehr

Die unbesungenen Helden des Evangeliums

Biblische Lehre

«Wer sich für wichtiger hält als die anderen, betrügt sich selbst. Jeder achte genau auf sein eigenes Leben und Handeln, ohne sich mit anderen zu vergleichen» (Gal 6,3-4, «Neues-Leben-Übersetzung»). Von Norbert Lieth Die Gemeinde wird als Leib Christi bezeichnet. Dieser Leib besteht aus vielen Gliedern. Jedes Glied hat seine Funktion. Darum ist auch jedes Glied …

Weiterlesen

Ein schlechter Vergleich

Biblische Lehre

Säkulare Kritiker vergleichen die Landeinnahme der Israeliten unter Josua mit dem Vorgehen der Extremisten heutiger Zeit. Trifft das zu? Von Norbert Lieth Kritische Bibelforscher weisen auf 5. Moe 7,1ff. hin, wo unter anderem geschrieben steht: «Wenn der Herr (…) dir viele Völker aus dem Weg räumt – Hethiter, Girgaschiter und Amoriter, Kanaaniter und Perisiter, Hiwiter …

Weiterlesen

Gott redet nicht mehr!

Leben

Von Reinhold Federolf Das war die Rechtfertigung des ersten Königs Israels, um zweifelhafte Kanäle anzuzapfen. Krampfhaft und verzweifelt suchte er nach einer Antwort, nach Orientierung inmitten vieler offener Fragen. Er hatte grosse Angst, denn vor ihm hatte sich ein Riesenproblem in Form des feindlichen Amalekiter-Heeres aufgebaut. In diesem Stress versuchte er zuerst Folgendes: «Und Saul …

Weiterlesen

JESUS hat das letzte Wort

mehr

CORONA – eine Strafe Gottes?

mehr

Coronafieber

Zeitgeschehen

Die Broschüre «Coronafieber» ist vergriffen, jedoch als Online-Version weiterhin verfügbar. Sie können den folgenden Link gerne teilen: mnr.ch/coronafieber

Weiterlesen

Thomas Lieth: Die Passionswoche

mehr

Von geretteten «Schafen»

Leben

Jesus Christus hat am Kreuz ein so vollkommenes Erlösungswerk vollbracht, dass es uns Menschen nicht mehr kostet, als es im Glauben anzunehmen. Von Norbert Lieth Das vorletzte Wort des Herrn, als Er am Kreuz hing und unsere Sünden trug, war dieses: «Es ist vollbracht!» (Joh 19,30). Im Griechischen handelt es sich dabei lediglich um das …

Weiterlesen