BEITRAG 9 min
Ein schlechter Vergleich
Säkulare Kritiker vergleichen die Landeinnahme der Israeliten unter Josua mit dem Vorgehen der Extremisten heutiger Zeit. Trifft das zu? Kritische Bibelforscher weisen auf 5. Moe 7,1ff. hin, wo unter anderem geschrieben steht: «Wenn der Herr (…) dir viele Völker aus dem Weg räumt – Hethiter, Girgaschiter und Amoriter, Kanaaniter und Perisiter, Hiwiter und Jebusiter, sieben Völker, die zahlreicher und mächtiger...
BEITRAG 4 min
Gott redet nicht mehr!
Das war die Rechtfertigung des ersten Königs Israels, um zweifelhafte Kanäle anzuzapfen. Krampfhaft und verzweifelt suchte er nach einer Antwort, nach Orientierung inmitten vieler offener Fragen. Er hatte grosse Angst, denn vor ihm hatte sich ein Riesenproblem in Form des feindlichen Amalekiter-Heeres aufgebaut. In diesem Stress versuchte er zuerst Folgendes: «Und Saul befragte den HERRN; aber der HERR antwortete ihm...
BEITRAG 1 min
Coronafieber
Die Broschüre «Coronafieber» ist vergriffen, jedoch als Online-Version weiterhin verfügbar. Sie können den folgenden Link...
BEITRAG 9 min
Von geretteten «Schafen»
Jesus Christus hat am Kreuz ein so vollkommenes Erlösungswerk vollbracht, dass es uns Menschen nicht mehr kostet, als es im Glauben anzunehmen. Das vorletzte Wort des Herrn, als Er am Kreuz hing und unsere Sünden trug, war dieses: «Es ist vollbracht!» (Joh 19,30). Im Griechischen handelt es sich dabei lediglich um das eine Wort tetelestai, das den Sinn von «vollständig...
BEITRAG 4 min
Das Wichtigste im Leben
Als der berühmte Apostel Paulus in Athen vor den gebildeten Rednern und Philosophen der griechischen Hochkultur das Christentum bekannt machte, sprach er: «Er (Gott) hat aus einem Blute (Adam) jede Nation der Menschen gemacht, dass sie auf dem ganzen Erdboden wohnen, wobei er festgesetzte Zeiten und die Grenze ihrer Wohnung bestimmt hat, dass sie Gott suchen, ob sie ihn vielleicht...
BEITRAG 7 min
Der grösste «Fehler» der Juden
Was ist der grösste «Fehler» der Juden? Ist es ihre intelligente Art Geschäfte zu machen? Ihre Hartnäckigkeit bei Verhandlungen? Ihre ultraorthodoxe auf der einen oder die atheistische Art ihrer Lebensführung auf der anderen Seite? Ist es ihr hartes Auftreten gegenüber Terroristen? Ist es der Sperrzaun? Oder sind es die besetzten Gebiete? – Nein, der grösste «Fehler» der Juden ist es,...
BEITRAG 6 min
Die herausragende Stellung der Gemeinde (Teil 2)
Wie der Name Jesu «über allen Namen ist» (Phil 2,9), so hat auch Seine Brautgemeinde, die Er mit Seinem teuren Blut erkauft hat und deren Haupt Er ist (Eph 1,22), eine überragende Stellung. Teil 2 In Bezug auf das neutestamentliche Haus Gottes schreibt Paulus seinem geistlichen Sohn Timotheus: «… damit du aber, falls sich mein Kommen verzögern sollte, weisst, wie...
BEITRAG 9 min
Die herausragende Stellung der Gemeinde (Teil 1)
Wie der Name Jesu «über allen Namen ist» (Phil 2,9), so hat auch Seine Brautgemeinde, die Er mit Seinem teuren Blut erkauft hat und deren Haupt Er ist (Eph 1,22), eine überragende Stellung. Teil 1 In Hebräer 3,1-6 lesen wir: «Daher, ihr heiligen Brüder, die ihr Anteil habt an der himmlischen Berufung, betrachtet den Apostel und Hohenpriester unseres Bekenntnisses, Christus...
BEITRAG 14 min
Der Gott der Endzeit
Eingefleischte Vertreter der Evolution wollen keinen Schöpfer. Sie argumentieren in etwa: «Selbst wenn es keinen Beweis für die Evolutionstheorie gibt, glauben wir doch nicht an die Schöpfung durch einen Gott.» In einem Andachtsbuch ist zu lesen: «Die Wissenschaftler des UNO-Klimarates warnen: Wenn nicht drastische Massnahmen ergriffen werden, droht der Menschheit eine Klima-Katastrophe. … Schon vor mehr als 2 000...
BEITRAG 6 min
Gottes heilendes Wort
«Er sandte sein Wort und heilte sie, er rettete sie aus ihren Gruben» (Ps 107,20). Dieses Wort gilt zuallererst den Juden. Denken wir nur an ihre Zerstreuung, wie der Herr sie dann aus ihren Gräbern herausgeholt hat (Staatsgründung Israels) und wie er den Überrest Israels bei Seiner Wiederkunft heilen wird. Aber wir können dieses Wort auch für uns in Anspruch...
BEITRAG 5 min
Die Sünde zum Tode
In 1. Johannes 5,16-18 schreibt der Apostel Johannes: «Wenn jemand seinen Bruder sündigen sieht, eine Sünde nicht zum Tode, so soll er bitten, und Er wird ihm Leben geben, solchen, die nicht zum Tode sündigen. Es gibt Sünde zum Tode; dass man für eine solche bitten soll, sage ich nicht. Jede Ungerechtigkeit ist Sünde; aber es gibt Sünde nicht zum...
BEITRAG 7 min
Joseph als Vorbild
Joseph gehört zur Geschichte Jesu. Er handelte vorbildlich, stellte Gott über sein Gerechtigkeitsempfinden und wurde so Teil biblischer Prophetie. Wir wollen die bekannte Weihnachtsgeschichte anhand dessen betrachten, was wir über diesen Mann wissen, der so still und leise aus der Geschichte verschwand, wie er gekommen war … Jedes Leben schreibt eine Geschichte. Josephs Leben schrieb mit an der Geschichte Jesu:...