Israelkonferenz 2019-thumbnail
Moses lesen – Jesus sehen Ende September findet wieder unsere jährliche Israelkonferenz unter dem Generalthema «Moses lesen – Jesus sehen» statt! Seth Postell, Nathanael Winkler und Johannes Vogel werden uns zu diesem wichtigen Thema am Wort dienen und wir laden Sie ganz herzlich dazu ein! Nähere Informationen finden Sie im… Read More
Israelkonferenz 2019-thumbnail
Auch an der diesjährigen Israelkonferenz werden wir wieder ein spezielles Programm mit dem Kinder-Event-Team im Maranatha-Haus anbieten. Wir werden baldmöglichst die genaueren Informationen dazu hier veröffentlichen. Read More
Von Norbert Lieth Vor rund 2 000 Jahren wurde in Israel ein Kind geboren, das später mit Recht sagen konnte: «Ehe Abraham wurde, bin ich» (Joh 8,58). Es gibt einige Stellen im Neuen Testament, in denen der Herr Jesus in besonders hoheitsvoller Weise von sich selbst als der «Ich bin»… Read More
Weihnachtsfreizeit 2019-thumbnail
Gemeinsam statt einsam Zur Weihnachtszeit 2019 führen wir eine ganz besondere Freizeit in Szépalma durch unter dem Thema: Gemeinsam statt einsam. Szépalma ist vielleicht das entlegenste Hotel in Ungarn. Aber es ist leichter zu finden, als es nach einigen Tagen wieder zu verlassen! Schon bei der Ankunft fühlt man sich, als ob man zu Hause ... Read More
Weihnachtsfreizeit 2019-thumbnail
Von Norbert Lieth Vor rund 2 000 Jahren wurde in Israel ein Kind geboren, das später mit Recht sagen konnte: «Ehe Abraham wurde, bin ich» (Joh 8,58). Meines Erachtens ist die Ehrfurcht der Juden vor Gottes Name (s. Teil 1) eine «übertriebene» Ängstlichkeit gewesen, denn Gott wollte, dass man Ihn… Read More
Von Norbert Lieth Vor rund 2 000 Jahren wurde in Israel ein Kind geboren, das später mit Recht sagen konnte: «Ehe Abraham wurde, bin ich» (Joh 8,58). Von der Geburt dieses Kindes und von Seinem Namen wird in der Bibel Folgendes berichtet: «Und es geschah, als sie dort (in Bethlehem)… Read More
Von Dr. theol. Roger Liebi Vor bald 2000 Jahren wurde Jesus in Bethlehem geboren. Warum gerade dort? Nicht nur, weil der Prophet Micha (Kap 5,1) es so vorausgesagt hat, sondern weil Bethlehem auf Deutsch «Brothausen» heisst. Später hat der Herr Jesus der Wahrheit gemäss gesagt: «Ich bin das Brot des… Read More
Von Dr. theol. Roger Liebi Vor bald 2000 Jahren wurde Jesus in Bethlehem geboren. Warum gerade dort? Nicht nur, weil der Prophet Micha (Kap 5,1) es so vorausgesagt hat, sondern weil Bethlehem auf Deutsch «Brothausen» heisst. Später hat der Herr Jesus der Wahrheit gemäss gesagt: «Ich bin das Brot des… Read More
Mario Scholl (Name von der Redaktion geändert) war vor seiner Bekehrung zu Jesus Christus Funktionär der Nationalsozialistischen Partei Deutschlands (NPD). In einem Interview fragte Norbert Lieth ihn nach seinem früheren Leben. Hatte Ihre Familie in der Zeit Ihrer NPD-Zugehörigkeit Verbindung mit dem Missionswerk Mitternachtsruf? Meine Eltern sind langjährige Abonnenten… Read More
Mario Scholl (Name von der Redaktion geändert) war vor seiner Bekehrung zu Jesus Christus Funktionär der Nationalsozialistischen Partei Deutschlands (NPD). In einem Interview fragte Norbert Lieth ihn nach seinem früheren Leben. Herr Scholl, würden Sie uns etwas über ihr Elternhaus sagen, zum Beispiel in welchen Verhältnissen Sie aufgewachsen sind?… Read More