ARTIKEL
Wie in den Tagen Noahs?
Der Wohlstand ist gross. Doch der sittliche Verfall auch. Wie sollen wir das Zeitgeschehen beurteilen? Und welche Rolle spielt dabei der Klimawandel? Einige Gedanken. Im Mai 2019 lobte ein Leser im Anzeiger von Uster die globale und epochale Zeitenwende, in der wir leben: «Es scheint, dass sich in den…
ARTIKEL
Ist der Messias wirklich das Ziel der Torah? Teil 2
Jesus Christus sagt, dass Mose von Ihm geschrieben hat. Stimmt das wirklich? In den fünf Büchern Moses wird der kommende Erlöser kaum erwähnt. Eine kritische Untersuchung. Obschon die Geschichte eine göttliche Rechtfertigung für Israels Anspruch auf das Verheissene Land liefern mag, ist dies doch lediglich eine untergeordnete einer weitaus grösseren…
ARTIKEL
Ist der Messias wirklich das Ziel der Torah? Teil 1
Jesus Christus sagt, dass Mose von Ihm geschrieben hat. Stimmt das wirklich? In den fünf Büchern Moses wird der kommende Erlöser kaum erwähnt. Eine kritische Untersuchung. Wie viele Verse in der Torah beziehen sich auf den Messias und wie viele auf das Gesetz? Die prozentuale Aufteilung ist wirklich erstaunlich. In…
ARTIKEL
Leben in der Naherwartung
Dürfen wir noch zu unseren Lebzeiten mit der Wiederkunft Jesu rechnen? Was sagt die Bibel dazu? Handelt es sich dabei um blosse Spekulation oder ist es eine tragende Notwendigkeit? Was ist schlimmer: Jederzeit damit zu rechnen oder nicht damit zu rechnen? John Wesley schrieb in einem Brief an seinen Bruder…
ARTIKEL
Die grenzenlose Toleranz und die Leidensfähigkeit der Christen Teil 1
Eine scheinbar grenzenlose Toleranz beherrscht unsere Gesellschaft … aber sie geht nur in eine Richtung. Was bedeutet das für Christen? Möglicherweise kennen Sie noch den Werbeslogan für ein bekanntes Schmerzmittel: «Gegen allen Schmerz auf der Welt.» Wir dürfen tatsächlich dankbar sein für all die Schmerzmittel, die uns heute zur Verfügung…
ARTIKEL
Die Entrückung: Fakten und Mythen Teil 3
«Die Prophetie hat aus mehreren Gründen einen schlechten Ruf … wegen vieler falscher Voraussagen von wohlmeinenden, aber fehlgeleiteten Seelen» (Erwin W. Lutzer). Eine Richtigstellung. Die Bibel warnt, «dass der Tag des Herrn so kommen wird wie ein Dieb in der Nacht» (1Thes 5,1-2). Das wird ein dramatisches Ereignis sein, das…
ARTIKEL
Die Entrückung: Fakten und Mythen Teil 2
«Die Prophetie hat aus mehreren Gründen einen schlechten Ruf … wegen vieler falscher Voraussagen von wohlmeinenden, aber fehlgeleiteten Seelen» (Erwin W. Lutzer). Eine Richtigstellung. Die Erwartung, dass sich die Entrückung in jedem Augenblick ereignen könnte, ist den Gläubigen seit den Tagen der Apostel eine grosse Quelle der Hoffnung und des…
ARTIKEL
Die Entrückung: Fakten und Mythen Teil 1
«Die Prophetie hat aus mehreren Gründen einen schlechten Ruf … wegen vieler falscher Voraussagen von wohlmeinenden, aber fehlgeleiteten Seelen» (Erwin W. Lutzer). Eine Richtigstellung. Die meisten von uns würden gerne glauben, dass Jesus noch zu unseren Lebzeiten kommt. Doch selbst wenn wir die Rückkehr des Herrn erwarten, müssen wir uns…
ARTIKEL
Alles gegeben für Gottes Wort
Vier Menschen, die zur Verbreitung der Bibel beigetragen haben. 1. Wulfila. In Istanbul wurde 383 n. Chr. ein für die alten Germanen ziemlich wichtiger Theologe begraben. Damals hiess die Stadt allerdings noch Konstantinopel. Wulfila, also «kleiner Wolf», hatten ihn seine Eltern bei der Geburt im Jahr 311 genannt. Sein in…