Stephan Beitze ist Missionar des Mitternachtsruf in Buenos Aires, Argentinien. Als Bibellehrer widmet er sich überwiegend dem Bibelunterricht in Gemeinden, an Bibelschulen, Jugendfreizeiten, Konferenzen usw.
BEITRAG 8 min
Hat der grosse Abfall vom Glauben begonnen? (Teil 3)
Wir müssen uns nicht wundern, wenn unsere Gesellschaft geistlich und psychisch mehr und mehr erkrankt....
BEITRAG 11 min
Hat der grosse Abfall vom Glauben begonnen? (Teil 2)
Die gefährlichsten Angriffe auf die Bibel kommen nicht von aussen, sondern von innen, von den...
BEITRAG 10 min
Hat der grosse Abfall vom Glauben begonnen? (Teil 1)
Die Bibel spricht öfters vom «Abfall». Manchmal wird dafür das Wort «Apostasie» verwendet, was Rebellion...
BEITRAG 11 min
Das bedeutendste Wort der Weltgeschichte (Teil 3)
Christus erfüllte mit Seinem «Es ist vollbracht!» auch Seine Liebe bis ans Ende. In Johannes...
BEITRAG 8 min
Das bedeutendste Wort der Weltgeschichte (Teil 2)
Das Opfer Abels war ein Wohlgeruch vor Gott, so wie dasjenige des Herrn Jesus.  Auf...
BEITRAG 5 min
Das bedeutendste Wort der Weltgeschichte (Teil 1)
Im Ruf «Es ist vollbracht!» erkennen wir mehrere Facetten:  So wurde das Gesetz erfüllt. Jesus...
BEITRAG 3 min
Warum wir heilig leben sollen
Das, wonach Gott sich sehnt, ist auch demjenigen ein Herzensanliegen, der die Heiligung sucht, und...
BEITRAG 4 min
«Er sah die Schwierigkeiten aus der göttlichen Perspektive»
Ein Interview mit Stephan Beitze Du hast ein Buch über die biblische Person Kaleb geschrieben. Wer war er überhaupt? Er war der Kamerad von Josua, einer der zwölf Kundschafter, die Mose nach Kanaan schickte. Die Bibel gibt nur wenige, aber aussagekräftige Informationen über ihn weiter. Wie bist du darauf gekommen, ein ganzes Buch über ihn zu schreiben? In meiner Stillen...
BEITRAG 6 min
Kalebs Vortrefflichkeit als Vorbild für uns
Ein geistlich gesinnter Leiter, ein hingegebener Gläubiger, ein wahrer Diener Christi zeichnet sich durch die Vortrefflichkeit aus, mit der er alle seine Aufgaben ausführt. Das Zeugnis, das Gott selbst Kaleb ausstellt, ist beeindruckend. Aber ich möchte hier einen Satz hervorheben: «… in dem ein anderer Geist ist.» Hermann Menge übersetzt diesen Satz so: «… der einen anderen Geist gezeigt hat.»...