Spr. 3,13

Wohl dem Menschen, der Weisheit erlangt, und dem Menschen, der Einsicht gewinnt!
Spr. 3,13

Wer mich findet, der findet das Leben und erlangt Wohlgefallen vom Herrn.
So spricht der Herr: Ein Weiser rühme sich nicht seiner Weisheit, ein Starker rühme sich nicht seiner Stärke, ein Reicher rühme sich nicht seines Reichtums. Sondern wer sich rühmen will, der rühme sich dessen, dass er klug sei und mich kenne, dass ich der Herr bin. Der Weisheit Anfang ist die Furcht des Herrn.
Aber was mir Gewinn war, das habe ich um Christi willen für Schaden erachtet. Ja, ich erachte es noch alles für Schaden gegenüber der überschwenglichen Erkenntnis Christi Jesu, meines Herrn. Um seinetwillen ist mir das alles ein Schaden geworden, und ich erachte es für Dreck, damit ich Christus gewinne. In welchem verborgen liegen alle Schätze der Weisheit und der Erkenntnis. Mein ist beides, Rat und Tat, ich habe Verstand und Macht.
Christus Jesus, der uns von Gott gemacht ist zur Weisheit und zur Gerechtigkeit und zur Heiligung und zur Erlösung.
Wer Seelen gewinnt, der ist weise.

Spr. 8,35 Jer. 9,22-23 Spr. 9,10 Phil. 3,7-8 Kol. 2,3 Spr. 8,14 1. Kor. 1,30 Spr. 11,30