Spr. 15,15

Ein guter Mut ist ein tägliches Fest.
Spr. 15,15

Die Freude am Herrn ist eure Stärke. Das Reich Gottes ist nicht Essen und Trinken, sondern Gerechtigkeit und Friede und Freude in dem heiligen Geist. Werdet voll Geistes. Ermuntert einander mit Psalmen und Lobgesängen und geistlichen Liedern, singt und spielt dem Herrn in eurem Herzen und sagt Dank Gott, dem Vater, allezeit für alles, im Namen unseres Herrn Jesus Christus.
So lasst uns nun durch ihn Gott allezeit das Lobopfer darbringen, das ist die Frucht der Lippen, die seinen Namen bekennen.
Da wird der Feigenbaum nicht grünen, und es wird kein Gewächs sein an den Weinstöcken. Der Ertrag des Ölbaums bleibt aus, und die Äcker bringen keine Nahrung; Schafe werden aus den Hürden gerissen, und in den Ställen werden keine Rinder sein. Aber ich will mich freuen des Herrn und fröhlich sein in Gott, meinem Heil. Als die Traurigen, aber allezeit fröhlich. Wir rühmen uns auch der Bedrängnisse.

Neh. 8,10 Röm. 14,17 Eph. 5,18 Eph. 5,19-20 Hebr. 13,15 Hab. 3,17-18 2. Kor. 6,10 Röm. 5,3