Römer 15,1

«Wir aber, die wir stark sind, sollen das Unvermögen der Schwachen tragen und nicht Gefallen an uns selber haben.»
Römer 15,1
Ich denke schon, dass du geistlich stark bist, dass du den Herrn im Gegensatz zu anderen «besonders» erfahren hast, dass dein Glaube und deine Erkenntnis die des anderen Bruders überragt - aber wirst du so werden wie Jesus? Wer wahrhaftig in der Erkenntnis Gottes wächst, nimmt gleichzeitig am eigenen Wesen ab. Die Echtheit deines starken Glaubens erweist sich in deiner Fähigkeit, den Schwachen zu tragen. Jesus sagt: «Lernet von Mir, denn Ich bin sanftmütig und von Herzen demütig.» Verstehe es recht: Jesus war nicht etwa stolz auf Seine Demut. Die Demut - und nicht etwa die Selbstgefälligkeit - war die tiefste Wurzel Seines Wesens. Wie ist das bei dir? Ist vielleicht fromme Demut die dünne Schicht, die dein selbstgefälliges Wesen bedeckt? Wie kannst du denn wie Jesus werden? Allein durch das Wort Gottes! Dieses ewig gültige Wort ist uns zur Lehre geschrieben. Da lernen wir die «Geduld und das Ausharren» des Herrn Jesu. Er lebte im Wort und aus dem Wort. Du suchst Geduld und Trost in deinen Anfechtungen? Hier ist die Quelle: das geschriebene Wort Gottes!