Röm. 8,17

Sind wir aber Kinder, so sind wir auch Erben, nämlich Gottes Erben und Miterben Christi.
Röm. 8,17

Gehört ihr aber Christus an, so seid ihr ja Abrahams Kinder und nach der Verheissung Erben.
Seht, welch eine Liebe hat uns der Vater erwiesen, dass wir Gottes Kinder heissen sollen. So bist du nun nicht mehr Knecht, sondern Kind; wenn aber Kind, dann auch Erbe durch Gott. Er hat uns dazu vorherbestimmt, seine Kinder zu sein durch Jesus Christus nach dem Wohlgefallen seines Willens.
Vater, ich will, dass, wo ich bin, auch die bei mir seien, die du mir gegeben hast, damit sie meine Herrlichkeit sehen, die du mir gegeben hast.
Wer überwindet und hält meine Werke bis ans Ende, dem will ich Macht geben über die Heiden. Wer überwindet, dem will ich geben, mit mir auf meinem Thron zu sitzen, wie auch ich überwunden habe und mich gesetzt habe mit meinem Vater auf seinen Thron.

Gal. 3,29 1. Joh. 3,1 Gal. 4,7 Eph. 1,5 Joh. 17,24 Offb. 2,26 Offb. 3,21