Ps. 9,11

Darum hoffen auf dich, die deinen Namen kennen.
Ps. 9,11

Dies wird sein Name sein, mit dem man ihn nennen wird: Der Herr unsere Gerechtigkeit. Ich gehe einher in der Kraft Gottes des Herrn; ich preise deine Gerechtigkeit allein. Man nennt seinen Namen: Wunderbarer Ratgeber. Ich weiss, Herr, dass des Menschen Tun nicht in seiner Gewalt steht, und es liegt in niemandes Macht, wie er wandle oder seinen Gang richte. Starker Gott, Vater der Ewigkeit. Ich weiss, an wen ich glaube, und bin gewiss, er kann mir bewahren, was mir anvertraut ist, bis an jenen Tag. Fürst des Friedens. Er ist unser Friede. Da wir nun gerecht geworden sind durch den Glauben, haben wir Frieden mit Gott durch unsern Herrn Jesus Christus. Der Name des Herrn ist eine feste Burg; der Gerechte läuft dorthin und wird beschirmt. Weh denen, die hinabziehen nach Ägypten um Hilfe. Der Herr Zebaoth wird Jerusalem beschirmen, wie Vögel es tun mit ihren Flügeln, er wird schützen, erretten, schonen und befreien.

Jer. 23,6 Ps. 71,16 Jes. 9,5 Jer. 10,23 Jes. 9,5 2. Tim. 1,12 Jes. 9,5 Eph. 2,14 Röm. 5,1 Spr. 18,10 Jes. 31,1 Jes. 31,5