Ps. 77,9

Ist’s denn ganz und gar aus mit seiner Güte?
Ps. 77,9

Seine Güte währet ewiglich. Der Herr ist geduldig und von grosser Barmherzigkeit. Wo ist solch ein Gott, wie du bist, der die Sünde vergibt der an seinem Zorn nicht ewig festhält, denn er ist barmherzig! Er wird sich unser wieder erbarmen, unsere Schuld unter die Füsse treten und alle unsere Sünden in die Tiefen des Meeres werfen. Er machte uns selig nicht um der Werke der Gerechtigkeit willen, die wir getan hatten, sondern nach seiner Barmherzigkeit. Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der Barmherzigkeit und Gott allen Trostes, der uns tröstet in aller unserer Trübsal, damit wir auch trösten können, die in allerlei Trübsal sind, mit dem Trost, mit dem wir selber getröstet werden von Gott. Damit er barmherzig würde und ein treuer Hoherpriester vor Gott, zu sühnen die Sünden des Volkes. Denn worin er selber gelitten hat und versucht worden ist, kann er helfen denen, die versucht werden.

Ps. 136,23 4. Mose 14,18 Micha 7,18-19 Tit. 3,5 2. Kor. 1,3-4 Hebr. 2,17-18