Ps. 107,8

Die sollen dem Herrn danken für seine Güte und für seine Wunder, die er an den Menschenkindern tut.
Ps. 107,8

Schmecket und sehet, wie freundlich der Herr ist. Wohl dem, der auf ihn trauet! Wie gross ist deine Güte, Herr, die du bewahrt hast denen, die dich fürchten.
Das Volk, das ich mir bereitet habe, soll meinen Ruhm verkündigen. Er hat uns dazu vorherbestimmt, seine Kinder zu sein durch Jesus Christus nach dem Wohlgefallen seines Willens, zum Lob seiner herrlichen Gnade, mit der er uns begnadet hat in dem Geliebten. Damit wir etwas seien zum Lob seiner Herrlichkeit, die wir zuvor auf Christus gehofft haben.
Denn wie gross ist seine Güte und wie gross ist seine Huld! Der Herr ist allen gütig und erbarmt sich aller seiner Werke. Es sollen dir danken, Herr, alle deine Werke und deine Heiligen dich loben und die Ehre deines Königtums rühmen und von deiner Macht reden, dass den Menschen deine gewaltigen Taten kundwerden und die herrliche Pracht deines Königtums.

Ps. 34,9 Ps. 31,20 Jes. 43,21 Eph. 1,5-6.12 Sach. 9,17 Ps. 145,9-12