Ps. 105,39

Er breitete eine Wolke aus, sie zu decken, und ein Feuer, des Nachts zu leuchten.
Ps. 105,39

Wie sich ein Vater über Kinder erbarmt, so erbarmt sich der Herr über die, die ihn fürchten. Denn er weiss, was für ein Gebilde wir sind; er gedenkt daran, dass wir Staub sind. Dass dich des Tages die Sonne nicht steche noch der Mond des Nachts. Und eine Hütte zum Schatten am Tage vor der Hitze und Zuflucht und Obdach vor dem Wetter und Regen. Der Herr behütet dich; der Herr ist dein Schatten über deiner rechten Hand. Der Herr behüte deinen Ausgang und Eingang von nun an bis in Ewigkeit! Der Herr zog vor ihnen her, am Tag in einer Wolkensäule, um sie den rechten Weg zu führen, und bei Nacht in einer Feuersäule, um ihnen zu leuchten, damit sie Tag und Nacht wandern konnten. Niemals wich die Wolkensäule von dem Volk bei Tage noch die Feuersäule bei Nacht. Jesus Christus gestern und heute und derselbe auch in Ewigkeit.

Ps. 103,13-14 Ps. 121,6 Jes. 4,6 Ps. 121,5.8 2. Mose 13,21-22 Hebr. 13,8