Phil. 4,5

Der Herr ist nahe!
Phil. 4,5

Er selbst, der Herr, wird, wenn der Befehl ertönt, wenn die Stimme des Erzengels und die Posaune Gottes erschallen, herabkommen vom Himmel, und zuerst werden die Toten, die in Christus gestorben sind, auferstehen. Danach werden wir, die wir leben und übrigbleiben, zugleich mit ihnen entrückt werden auf den Wolken in die Luft, dem Herrn entgegen; und so werden wir bei dem Herrn sein allezeit. So tröstet euch mit diesen Worten untereinander. Es spricht, der dies bezeugt: Ja, ich komme bald. Amen, ja, komm, Herr Jesus! Darum, meine Lieben, während ihr darauf wartet, seid bemüht, dass ihr vor ihm unbefleckt und untadelig im Frieden befunden werdet. Meidet das Böse in jeder Gestalt. Er aber, der Gott des Friedens, heilige euch durch und durch und bewahre euren Geist samt Seele und Leib unversehrt, untadelig für die Ankunft unseres Herrn Jesus Christus. Treu ist er, der euch ruft; er wird’s auch tun. Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe.

1. Thess. 4,16-18 Offb. 22,20 2. Petr. 3,14 1. Thess. 5,22-24 Jak. 5,8