Phil. 4,1

Steht fest in dem Herrn.
Phil. 4,1

Ich hielt meinen Fuss auf seiner Bahn und bewahrte seinen Weg und wich nicht ab. Denn der Herr hat das Recht lieb und verlässt seine Heiligen nicht. Ewiglich werden sie bewahrt. Der Herr behüte dich vor allem Übel, er behüte deine Seele. Mein Gerechter aber wird aus Glauben leben. Wenn er aber zurückweicht, hat meine Seele kein Gefallen an ihm. Wir aber sind nicht von denen, die zurückweichen und verdammt werden, sondern von denen, die glauben und die Seele erretten. Wenn sie von uns gewesen wären, so wären sie ja bei uns geblieben; aber es sollte offenbar werden, dass sie nicht alle von uns sind. Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger. Wer aber beharrt bis ans Ende, der wird selig werden. Wachet, steht im Glauben, seid mutig und seid stark! Halte, was du hast, dass niemand deine Krone nehme! Wer überwindet, der soll mit weissen Kleidern angetan werden, und ich werde seinen Namen nicht austilgen aus dem Buch des Lebens.

Hiob 23,11 Ps. 37,28 Ps. 121,7 Hebr. 10,38-39 1. Joh. 2,19 Joh. 8,31 Matth. 24,13 1. Kor. 16,13 Offb. 3,11 Offb. 3,5