Offenbarung 2,10

«Sei getreu bis in den Tod, so will Ich dir die Krone des Lebens geben.»
Offenbarung 2,10
Trübsale haben gesegnete Folgen. Gottes Wort lehrt uns, «dass wir durch viele Trübsale in das Reich Gottes eingehen müssen». Warum denn? Antwort: «Unsere Trübsal, die zeitlich und leicht ist, verschafft uns eine ewige und über alle Massen gewichtige Herrlichkeit.» Welches sind die gesegneten Auswirkungen der Trübsal? 1. Trübsal bewegt uns, inbrünstiger zu beten, so dass wir beginnen, mehr Wert auf das Wirken Gottes statt auf unser eigenes Wirken zu legen: «Der mich erhört hat zur Zeit meiner Trübsal.» 2. Trübsal lässt uns in besonderer Weise die Stärke des Herrn erleben: «Er ist der Armen Stärke in der Trübsal.» 3. Trübsal bewegt uns auch, den Herrn ernstlicher zu suchen: «Herr, wenn Trübsal da ist, so sucht man Dich.» 4.In Trübsal erleben wir in besonderer Weise den Trost des Herrn: «Der uns tröstet in aller unserer Trübsal.» 5. Trübsal vermittelt uns das, was wir in normalen Zeiten nur selten besitzen, nämlich Geduld: «Wir wissen, dass Trübsal Geduld bringt.» 6. Durch Trübsal werden wir bewährt: «Da sie durch viel Trübsal bewährt wurden.»