Offb. 21,25

Da wird keine Nacht sein.
Offb. 21,25

Der Herr wird dein ewiges Licht und dein Gott wird dein Glanz sein. Die Stadt bedarf keiner Sonne noch des Mondes, dass sie ihr scheinen; denn die Herrlichkeit Gottes erleuchtet sie, und ihre Leuchte ist das Lamm. Sie bedürfen keiner Leuchte und nicht des Lichts der Sonne; denn Gott der Herr wird sie erleuchten. Ihr aber seid das auserwählte Geschlecht, die königliche Priesterschaft, das heilige Volk, das Volk des Eigentums, dass ihr verkündigen sollt die Wohltaten dessen, der euch berufen hat von der Finsternis zu seinem wunderbaren Licht. Mit Freuden sagt Dank dem Vater, der euch tüchtig gemacht hat zu dem Erbteil der Heiligen im Licht. Er hat uns errettet von der Macht der Finsternis und hat uns versetzt in das Reich seines lieben Sohnes. Ihr wart früher Finsternis; nun aber seid ihr Licht in dem Herrn. Wir sind nicht von der Nacht noch von der Finsternis. Der Gerechten Pfad glänzt wie das Licht am Morgen, das immer heller leuchtet bis zum vollen Tag.

Jes. 60,19 Offb. 21,23 Offb. 22,5 1. Petr. 2,9 Kol. 1,12-13 Eph. 5,8 1. Thess. 5,5 Spr. 4,18