Offb. 12,11

Sie haben ihn überwunden durch des Lammes Blut.
Offb. 12,11

Wer will die Auserwählten Gottes beschuldigen? Gott ist hier, der gerecht macht. Wer will verdammen? Christus Jesus ist hier, der gestorben ist. Das Blut ist die Entsühnung, weil das Leben in ihm ist. Ich, der Herr. Dann aber soll das Blut euer Zeichen sein an den Häusern, in denen ihr seid: Wo ich das Blut sehe, will ich an euch vorübergehen. So gibt es nun keine Verdammnis für die, die in Christus Jesus sind Die wir nun nicht nach dem Fleisch leben, sondern nach dem Geist. Wer sind diese, die mit den weissen Kleidern angetan sind, und woher sind sie gekommen? Diese sind’s, die gekommen sind aus der grossen Trübsal und haben ihre Kleider gewaschen und haben ihre Kleider hell gemacht im Blut des Lammes. Der uns liebt und uns erlöst hat von unsern Sünden mit seinem Blut und uns zu Königen und Priestern gemacht hat vor Gott, seinem Vater, ihm sei Ehre und Gewalt von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.

Röm. 8,33-34 3. Mose 17,11 2. Mose 12,12-13 Röm. 8,1.4 Offb. 7,13-14 Offb. 1,5-6