Matth. 6,13

Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
Matth. 6,13

Von Anbeginn steht dein Thron fest; du bist ewig.

Der Herr ist … von grosser Kraft. – Ist Gott für uns, wer kann wider uns sein? – Wenn unser Gott, den wir verehren, will, so kann er uns erretten. – Mein Vater, der mir sie gegeben hat, ist grösser als alles, und niemand kann sie aus des Vaters Hand reissen. – Der in euch ist, ist grösser als der, der in der Welt ist.

Nicht uns, Herr, nicht uns, sondern deinem Namen gib Ehre um deiner Gnade und Treue willen! – Dein, Herr, ist die Majestät und Gewalt, Herrlichkeit, Sieg und Hoheit. Denn alles, was im Himmel und auf Erden ist, das ist dein. Dein, Herr, ist das Reich, und du bist erhöht zum Haupt über alles. Nun, unser Gott, wir danken dir und rühmen deinen herrlichen Namen. Denn was bin ich? Was ist mein Volk, dass wir freiwillig so viel zu geben vermochten? Von dir ist alles gekommen, und von deiner Hand haben wir dir’s gegeben.

Ps. 93,2 • Nah. 1,3 • Röm. 8,31 • Dan. 3,17 • Joh. 10,29 • 1. Joh. 4,4 • Ps. 115,1 • 1. Chron. 29,11.13-14