Matth. 14,14

Er wurde innerlich bewegt über sie.
Matth. 14,14

Jesus Christus gestern und heute und derselbe auch in Ewigkeit. – Wir haben nicht einen Hohenpriester, der nicht könnte mit leiden mit unserer Schwachheit, sondern der versucht worden ist in allem wie wir, doch ohne Sünde. – Er kann mitfühlen mit denen, die unwissend sind und irren. – Er kam und fand sie schlafend und sprach zu Petrus: Simon, schläfst du? Vermochtest du nicht, eine Stunde zu wachen? Wachet und betet, dass ihr nicht in Versuchung fallt! Der Geist ist willig; aber das Fleisch ist schwach.

Wie sich ein Vater über Kinder erbarmt, so erbarmt sich der Herr über die, die ihn fürchten. Denn er weiss, was für ein Gebilde wir sind; er gedenkt daran, dass wir Staub sind.

Du aber, Herr, Gott, bist barmherzig und gnädig, geduldig und von grosser Güte und Treue. Wende dich zu mir und sei mir gnädig; stärke deinen Knecht mit deiner Kraft und hilf dem Sohn deiner Magd!

Hebr. 13,8 • Hebr. 4,15 • Hebr. 5,2 • Mark. 14,37-38 • Ps. 103,13-14 • Ps. 86,15-16