Mal. 3,15

Und nun, wir preisen die Frechen glücklich.
Mal. 3,15

So spricht der Hohe und Erhabene, der ewig wohnt, dessen Name heilig ist: Ich wohne in der Höhe und im Heiligtum und bei denen, die zerschlagenen und demütigen Geistes sind, auf dass ich erquicke den Geist der Gedemütigten und das Herz der Zerschlagenen.

Besser niedrig sein mit den Demütigen, als Beute austeilen mit den Hoffärtigen. – Selig sind, die da geistlich arm sind; denn ihrer ist das Himmelreich.

Sechs Dinge hasst der Herr, diese sieben sind ihm ein Greuel: stolze Augen … – Ein stolzes Herz ist dem Herrn ein Greuel.

Erforsche mich, Gott, und erkenne mein Herz; prüfe mich und erkenne wie ich’s meine. Und sieh, ob ich auf bösem Wege bin, und leite mich auf ewigem Wege.

Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus! Ich danke meinem Gott, sooft ich euer gedenke. – Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden das Erdreich besitzen.

Jes. 57,15 • Spr. 16,19 • Matth. 5,3 • Spr. 6,16-17 • Spr. 16,5 • Ps. 139,23-24 • Phil. 1,2-3 • Matth. 5,5