Jud. 21

Erhaltet euch in der Liebe Gottes.
Jud. 21

Bleibt in mir und ich in euch. Wie die Rebe keine Frucht bringen kann aus sich selbst, wenn sie nicht am Weinstock bleibt, so auch ihr nicht, wenn ihr nicht in mir bleibt. Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht; denn ohne mich könnt ihr nichts tun.

Die Frucht aber des Geistes ist Liebe.

Darin wird mein Vater verherrlicht, dass ihr viel Frucht bringt und werdet meine Jünger. Wie mich mein Vater liebt, so liebe ich euch auch. Bleibt in meiner Liebe! Wenn ihr meine Gebote haltet, so bleibt ihr in meiner Liebe, wie ich meines Vaters Gebote halte und bleibe in seiner Liebe. – Wer aber sein Wort hält, in dem ist wahrlich die Liebe Gottes vollkommen.

Das ist mein Gebot, dass ihr euch untereinander liebt, wie ich euch liebe. – Gott aber erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren. – Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.

Joh. 15,4-5 • Gal. 5,22 • Joh. 15,8-10 • 1. Joh. 2,5 • Joh. 15,12 • Röm. 5,8 • 1. Joh. 4,16