Jos. 13,1

Vom Lande bleibt noch sehr viel einzunehmen.
Jos. 13,1

Nicht, dass ich’s schon ergriffen habe oder schon vollkommen sei; ich jage ihm aber nach, ob ich’s wohl ergreifen könnte, weil ich von Christus Jesus ergriffen bin.

Darum sollt ihr vollkommen sein. – So wendet alle Mühe daran und erweist in eurem Glauben Tugend und in der Tugend Erkenntnis und in der Erkenntnis Mässigkeit und in der Mässigkeit Geduld und in der Geduld Frömmigkeit und in der Frömmigkeit brüderliche Liebe und in der brüderlichen Liebe die Liebe zu allen Menschen.

Und ich bete darum, dass eure Liebe immer noch reicher werde an Erkenntnis und aller Erfahrung.

Was kein Auge gesehen hat und kein Ohr gehört hat und in keines Menschen Herz gekommen ist, was Gott bereitet hat denen, die ihn lieben. Uns aber hat es Gott offenbart durch seinen Geist.

Es ist also noch eine Ruhe vorhanden für das Volk Gottes. – Deine Augen werden den König sehen in seiner Schönheit; du wirst ein weites Land sehen.

Phil. 3,12 • Matth. 5,48 • 2. Petr. 1,5-7 • Phil. 1,9 • 1. Kor. 2,9-10 • Hebr. 4,9 • Jes. 33,17