Jes. 51,12

Ich, ich bin euer Tröster!
Jes. 51,12

Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Chris-
tus, der Vater der Barmherzigkeit und Gott allen Tros-
tes, der uns tröstet in aller unserer Trübsal, damit wir auch trösten können, die in allerlei Trübsal sind, mit dem Trost, mit dem wir selber getröstet werden von Gott. Wie sich ein Vater über Kinder erbarmt, so erbarmt sich der Herr über die, die ihn fürchten. Denn er weiss, was für ein Gebilde wir sind; er gedenkt daran, dass wir Staub sind. Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet. Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.
Du aber, Herr, Gott, bist barmherzig und gnädig, geduldig und von grosser Güte und Treue.
Und ich will den Vater bitten, und er wird euch einen andern Tröster geben den Geist der Wahrheit. Desgleichen hilft auch der Geist unsrer Schwachheit auf.
Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.

2. Kor. 1,3-4 Ps. 103,13-14 Jes. 66,13 1. Petr. 5,7 Ps. 86,15 Joh. 14,16-17 Röm. 8,26 Offb. 21,4