Jak. 5,16

Betet füreinander, dass ihr gesund werdet.
Jak. 5,16

Abraham antwortete und sprach: Ach siehe, ich habe mich unterwunden, zu reden mit dem Herrn, wiewohl ich Erde und Asche bin. Es könnten vielleicht fünf weniger als fünfzig Gerechte darin sein; wolltest du denn die ganze Stadt verderben um der fünf willen? Er sprach: Finde ich darin fünfundvierzig, so will ich sie nicht verderben.
Vater, vergib ihnen; denn sie wissen nicht, was sie tun! Bittet für die, die euch beleidigen und verfolgen.
Ich bitte für sie und bitte nicht für die Welt, sondern für die, die du mir gegeben hast; denn sie sind dein. Ich bitte aber nicht allein für sie, sondern auch für die, die durch ihr Wort an mich glauben werden. Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
Des Gerechten Gebet vermag viel, wenn es ernstlich ist. Elia war ein schwacher Mensch wie wir; und er betete ein Gebet, dass es nicht regnen sollte, und es regnete nicht auf Erden drei Jahre und sechs Monate.

1. Mose 18,27-28 Luk. 23,34 Matth. 5,44 Joh. 17,9.20 Gal. 6,2 Jak. 5,16-17