Jak. 5,11

Der Herr ist barmherzig und ein Erbarmer.
Jak. 5,11

Wie sich ein Vater über Kinder erbarmt, so erbarmt sich der Herr über die, die ihn fürchten. – Der gnädige und barmherzige Herr … gedenkt ewig an seinen Bund.

Der dich behütet, schläft nicht. Siehe, der Hüter Israels schläft und schlummert nicht. – Wie ein Adler ausführt seine Jungen und über ihnen schwebt, so breitete er seine Fittiche aus und nahm ihn und trug ihn auf seinen Flügeln. Der Herr allein leitete ihn, und kein fremder Gott war mit ihm.

Die Güte des Herrn ist’s, dass wir nicht gar aus sind, seine Barmherzigkeit hat noch kein Ende, sondern sie ist alle Morgen neu, und deine Treue ist gross.

Jesus stieg aus und sah die grosse Menge; und sie jammerten ihn, und er heilte ihre Kranken.

Nun aber sind auch eure Haare auf dem Haupt alle gezählt. Kauft man nicht zwei Sperlinge für einen Groschen? Dennoch fällt keiner von ihnen auf die Erde ohne euren Vater. Darum fürchtet euch nicht.

Ps. 103,13 • Ps. 111,4-5 • Ps. 121,3-4 • 5. Mose 32,11-12 • Klagel. 3,22-23 • Matth. 14,14 • Matth. 10,30.29.31