Jak. 4,7

Widersteht dem Teufel, so flieht er von euch.
Jak. 4,7

Wenn er kommen wird wie ein reissender Strom, den der Odem des Herrn treibt. Weg mit dir, Satan! Denn es steht geschrieben: Du sollst anbeten den Herrn, deinen Gott, und ihm allein dienen. Da verliess ihn der Teufel. Und siehe, da traten Engel zu ihm und dienten ihm. Seid stark in dem Herrn und in der Macht seiner Stärke. Zieht an die Waffenrüstung Gottes, damit ihr bestehen könnt gegen die listigen Anschläge des Teufels. Habt nicht Gemeinschaft mit den unfruchtbaren Werken der Finsternis; deckt sie vielmehr auf. Damit wir nicht übervorteilt werden vom Satan; denn uns ist wohl bewusst, was er im Sinn hat. Seid nüchtern und wacht; denn euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlinge. Dem widersteht, fest im Glauben, und wisst, dass ebendieselben Leiden über eure Brüder in der Welt gehen. Wer will die Auserwählten Gottes beschuldigen? Gott ist hier, der gerecht macht.

Jes. 59,19 Matth. 4,10-11 Eph. 6,10-11 Eph. 5,11 2. Kor. 2,11 1. Petr. 5,8-9 Röm. 8,33