Hiob 28,12

Wo will man aber die Weisheit finden?
Hiob 28,12

Wenn es aber jemandem unter euch an Weisheit mangelt, so bitte er Gott, der jedermann gern gibt und niemanden schilt; so wird sie ihm gegeben werden. Er bitte aber im Glauben und zweifle nicht. Verlass dich auf den Herrn von ganzem Herzen, und verlass dich nicht auf deinen Verstand, sondern gedenke an ihn in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen. Aber Gott, dem ewigen König sei Ehre und Preis in Ewigkeit! Dünke dich nicht weise zu sein, sondern fürchte den Herrn und weiche vom Bösen.
Ach, Herr Herr, ich tauge nicht zu predigen; denn ich bin zu jung. Der Herr sprach aber zu mir: Sage nicht: «Ich bin zu jung», sondern du sollst gehen, wohin ich dich sende, und predigen alles, was ich dir gebiete. Fürchte dich nicht vor ihnen; denn ich bin bei dir und will dich erretten, spricht der Herr.
Wenn ihr den Vater um etwas bitten werdet in meinem Namen, wird er’s euch geben. Bisher habt ihr um nichts gebeten in meinem Namen. Bittet, so werdet ihr nehmen, dass eure Freude vollkommen sei. Alles, was ihr bittet im Gebet, wenn ihr glaubt, so werdet ihr’s empfangen.

Jak. 1,5-6 Spr. 3,5-6 1. Tim. 1,17 Spr. 3,7 Jer. 1,6-8 Joh. 16,23-24 Matth. 21,22