Epheser 1,7

«In Ihm haben wir die Erlösung durch Sein Blut, die Vergebung der Sünden, nach dem Reichtum Seiner Gnade.»
Epheser 1,7
Der Herr hat alles vollbracht! Er hat die ganze Hierarchie der Hölle, samt ihrem Obersten, Satan, restlos entmachtet! Dennoch zögern nach wie vor unzählige Gläubige, ihre Füsse auf Golgathas Boden zu setzen, um die unbegrenzte Siegeskraft der von Jesus Christus vollbrachten Erlösung Schritt für Schritt für sich selbst - und zwar auf allen Lebensgebieten - in Anspruch zu nehmen. Du hast nicht selbst die Kraft, dich von allerlei Bindungen und Verhaltensstörungen zu befreien. Aber du kannst deine Füsse im Glauben auf den Boden von Golgatha setzen und - wie Israel in alter Zeit - das Land der Erlösung Schritt für Schritt einnehmen. Dadurch nimmst du eine Kraft in Anspruch, die ausserhalb deiner Persönlichkeit liegt: die wunderbare, unfassbare, unbegrenzte Kraft des teuren Blutes Jesu. Es ist höchste Zeit, dass du jetzt endlich beginnst, das Gefilde der Erlösung, das durch Jesus Christus am Kreuz von Golgatha für uns errungen wurde, ganz für dich zu beanspruchen, denn auch für dich gilt: «...vom Lande bleibt noch sehr viel einzunehmen.»