Eph. 2,10

Wir sind sein Werk.
Eph. 2,10

Und der König gebot, grosse und kostbare Steine auszubrechen, behauene Steine zum Grund des Hauses. – Und als das Haus gebaut wurde, waren die Steine bereits ganz zugerichtet, so dass man weder Hammer noch Beil noch irgendein eisernes Werkzeug beim Bauen hörte.

Und auch ihr als lebendige Steine erbaut euch zum geistlichen Hause. – Erbaut auf den Grund der Apostel und Propheten, da Jesus Christus der Eckstein ist, auf welchem der ganze Bau ineinandergefügt wächst zu einem heiligen Tempel in dem Herrn. Durch ihn werdet auch ihr miterbaut zu einer Wohnung Gottes im Geist. – Die ihr einst nicht ein Volk wart, nun aber Gottes Volk seid.

Ihr seid Gottes Ackerfeld und Gottes Bau. – Darum, ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden. – Der uns aber dazu bereitet hat, das ist Gott, der uns als Unterpfand den Geist gegeben hat.

1. Kön. 5,31 • 1. Kön. 6,7 • 1. Petr. 2,5 • Eph. 2,20-22 • 1. Petr. 2,10 • 1. Kor. 3,9 • 2. Kor. 5,17 • 2. Kor. 5,5