5. Mose 1,30

«Der Herr, euer Gott, zieht vor euch hin und wird für euch streiten»
5. Mose 1,30
Du bist vom Lebenskampf müde geworden und liegst danieder. Immer wieder türmen sich grosse Schwierigkeiten auf. In deinem Innersten dröhnt lauter Kriegslärm. Es will einfach nicht mehr still werden in dir. Ungerechte Situationen, ungerechte Behandlung, ungerechte Strafe, drohende Krankheit, bedrängende Sorgen, aufreibende Prüfungen - was hält dich in fortwährender Kampfstellung, so dass du nicht mehr still werden kannst? Höre, was die Bibel sagt: «Der Herr wird für euch streiten, und ihr werdet stille sein.» Er kann es ja viel besser als du! Vor Ihm kann kein Feind bestehen. Warum kämpfst du denn noch selbst? Weil du unbewusst noch meinst, du hättest genügend Kraft, du könntest es allein schaffen. Aber du wirst unterliegen, denn es steht geschrieben: «Er demütigt auf dem Wege meine Kraft.» Warum? Damit du aufhörst zu kämpfen! Denn Jesus hat siegreich für dich gekämpft. Dein so vergebliches Kämpfen hat seine Ursache in deinem vermeintlichen Selberkönnen. Unser grösster Kampf ist eben der, dass wir nicht mehr selber kämpfen. Überlasse dich doch ganz dem Herrn! Er wird für dich streiten!