4. Mose 32,6

«Sollen eure Brüder in den Streit ziehen, und ihr wollt hier bleiben?»
4. Mose 32,6
Als Glieder der Gemeinde Jesu sind wir aufs innigste miteinander verwandt, erkauft durch dasselbe teure Blut. Blutsverwandtschaft aber verpflichtet. Wir haben durch die Kämpfe und Leiden der Heiligen früherer Zeiten unsagbar viele Segnungen empfangen, weil sie uns vorangingen, weil sie den rechten Pioniergeist des Glaubens hatten und weil sie nicht in Selbstzufriedenheit dahindösten. Durch ihren Glauben werden wir mächtig angespornt, noch entschiedener dem Herrn nachzufolgen. Es wird von ihnen in Hebräer 11,40 auch bezeugt, dass sie nicht ohne uns vollendet werden. Der Herr sagt durch den Propheten Jeremia: «Verflucht sei, der des Herrn Werk lässig tut.» Ich weiss, die Furcht vor Prüfungen ist eine grosse Versuchung für solche, die in stolzer Ruhe daheim sitzen und als Zuschauer in die Arena des Reiches Gottes hinabschauen, anstatt selbst hineinzusteigen. Aber der Kampf ist auch dir verordnet! Wie kannst du die Krone empfangen wollen, wenn du dem Kreuz entfliehst? Wenn die Besten durchs Feuer geläutert werden, dann werden wir schwerlich der Prüfung entgehen können. Auf, denn die Zeit ist sehr ernst! Der Herr des Weinbergs soll uns wachend und betend finden!