4. Mose 18,20

Ich bin dein Anteil und dein Erbgut.
4. Mose 18,20

Wenn ich nur dich habe, so frage ich nichts nach Himmel und Erde. Wenn mir gleich Leib und Seele verschmachtet, so bist du doch, Gott, allezeit meines Herzens Trost und mein Teil. – Der Herr ist mein Gut und mein Teil; du erhältst mir mein Erbteil. Das Los ist mir gefallen auf liebliches Land; mir ist ein schönes Erbteil geworden.

Der Herr ist mein Teil, spricht meine Seele; darum will ich auf ihn hoffen.

Deine Mahnungen sind mein ewiges Erbe; denn sie sind meines Herzens Wonne.

Gott, du bist mein Gott, den ich suche. Es dürstet meine Seele nach dir, mein ganzer Mensch verlangt nach dir aus trockenem, dürrem Land, wo kein Wasser ist. Denn du bist mein Helfer, und unter dem Schatten deiner Flügel frohlocke ich.

Mein Freund ist mein, und ich bin sein.

Ps. 73,25-26 • Ps. 16,5-6 • Klagel. 3,24 • Ps. 119,111 • Ps. 63,2.8 • Hohel. 2,16