2. Mose 34,29

Mose wusste nicht, dass die Haut seines Angesichts glänzte, weil er mit Gott geredet hatte.
2. Mose 34,29

Nicht uns, Herr, nicht uns, sondern deinem Namen gib Ehre. Herr, wann haben wir dich hungrig gesehen und haben dir zu essen gegeben, oder durstig und haben dir zu trinken gegeben? In Demut achte einer den andern höher als sich selbst. Haltet fest an der Demut.
Er (Jesus) wurde verklärt vor ihnen, und sein Angesicht leuchtete wie die Sonne, und seine Kleider wurden weiss wie das Licht. Und alle, die im Rat sassen, blickten auf ihn und sahen sein Angesicht wie eines Engels Angesicht. Ich habe ihnen die Herrlichkeit gegeben, die du mir gegeben hast. Nun aber schauen wir alle mit aufgedecktem Angesicht die Herrlichkeit des Herrn wie in einem Spiegel, und wir werden verklärt in sein Bild von einer Herrlichkeit zur andern von dem Herrn, der der Geist ist.
Ihr seid das Licht der Welt. Es kann die Stadt, die auf einem Berge liegt, nicht verborgen sein. Man zündet auch nicht ein Licht an und setzt es unter einen Scheffel, sondern auf einen Leuchter; so leuchtet es allen, die im Hause sind.

Ps. 115,1 Matth. 25,37 Phil. 2,3 1. Petr. 5,5 Matth. 17,2 Apg. 6,15 Joh. 17,22 2. Kor. 3,18 Matth. 5,14-15