2. Mose 14,15

Was schreist du zu mir? Sage den Israeliten, dass sie weiterziehen.
2. Mose 14,15

Sei getrost und lass uns getrost handeln für unser Volk und für die Städte unseres Gottes. Der Herr tue, was ihm gefällt! – Wir aber beteten zu unserm Gott und stellten gegen sie Tag und Nacht Wachen auf zum Schutz vor ihnen.

Es werden nicht alle, die zu mir sagen: Herr, Herr!, in das Himmelreich kommen, sondern die den Willen tun meines Vaters im Himmel. – Wenn jemand dessen Willen tun will, wird er innewerden, ob diese Lehre von Gott ist. – Lasst uns darauf achthaben und danach trachten, den Herrn zu erkennen.

Wachet und betet, dass ihr nicht in Anfechtung fallt! – Wachet, steht im Glauben, seid mutig und seid stark! – Seid nicht träge in dem, was ihr tun sollt. Seid brennend im Geist. Dient dem Herrn.

Stärket die müden Hände und macht fest die wankenden Knie! Saget den verzagten Herzen: «Seid getrost, fürchtet euch nicht!»

1. Chron. 19,13 • Neh. 4,3 • Matth. 7,21 • Joh. 7,17 • Hos. 6,3 • Matth. 26,41 • 1. Kor. 16,13 • Röm. 12,11 • Jes. 35,3-4