2. Korinther 7,4

«Ich habe überschwengliche Freude in aller unsrer Bedrängnis.»
2. Korinther 7,4
Diese unerschütterliche Freude gründet sich nicht auf etwas Vergänglichem, sondern auf der ewigen Liebe Gottes, die durch nichts verändert werden kann und die uns in Christus erhöht: «Er hat uns mit auferweckt und mit eingesetzt im Himmel in Christus Jesus.» Wie hoch sind wir erhöht! Unsere Lebenserfahrungen mögen noch so schrecklich oder eintönig sein, sie haben keine Macht, die Liebe Gottes in Jesus Christus anzugreifen, wenn wir in Ihm sind und in Ihm bleiben. Denn der Herr sagt von unserer irdischen Existenz: «und Ich in euch.» Jawohl, unser Herr Jesus ist zur Rechten der Majestät Gottes im Himmel und gleichzeitig wohnt Er, wenn du Ihn in dein Herz eingelassen hast, durch den Heiligen Geist in deinem Herzen. Welch Wunder der Gnade Jesu! Paulus will hier sagen: Christus wohnt deswegen in euch, damit ihr mit allen Heiligen begreifen könnt, «welches die Breite und die Länge und die Höhe und die Tiefe ist, auch die Liebe Christi erkennen» Vier Dimensionen der göttlichen Liebe! Wie hoch bist doch du, Kind Gottes, erhöht! Du bist mit Ihm auferweckt und mit Ihm gesetzt in himmlische Örter unendlich hoch! Jetzt vermögen wir zu verstehen, was unser Wandel im Himmel während unseres Erdenlebens bedeutet!