2. Könige 2,6

«Und Elia sprach zu ihm: Bleibe doch hier, denn der Herr hat mich an den Jordan gesandt! Er aber sprach: So wahr der Herr lebt, und so wahr deine Seele lebt, ich verlasse dich nicht! Und sie gingen beide miteinander.»
2. Könige 2,6
In dem Geheimnis des Jordans liegt auch das Geheimnis aller Vollmacht. Als der Herr den Propheten Elia gen Himmel holen will, da folgt ihm Elisa nach. Denn Elisa will um jeden Preis Vollmacht für seinen schweren Dienst erhalten. Der Weg dazu geht für ihn zum Jordan, ja durch den Jordan, denn Elia sagt es ihm: «Der Herr hat mich an den Jordan gesandt!» Der Feind versucht alles, damit Elisa dem Elia nicht etwa entschlossen und beharrlich durch den Jordan nachfolgt. Die Kollegen wollen Elisa ablenken, aber er antwortet zweimal: «Ich weiss es auch wohl; schweigt nur still.» Hast du schon erkannt, wie der Feind auch auf fromme Weise versucht, dich vom schmalen Weg abzubringen? Hast du schon bemerkt, wie er dich mit allerlei Schlichen und Listen von deiner Entschiedenheit abzulenken versucht, mit dem himmlischen Elia, Jesus Christus, durch den Todesjordan zu gehen? Mache es wie Elisa: Befiehl dem Versucher, sofort zu schweigen, und halte an dem Herrn fest, auch wenn die anderen nicht mehr mitkommen. Elia und Elisa standen beide am Jordan. Viele bleiben in der Ferne stehen, aber der wahre Gläubige folgt dem himmlischen Elia, Jesus, durch den Todesjordan nach.