1. Sam. 30,6

David aber stärkte sich in dem Herrn, seinem Gott.
1. Sam. 30,6

Herr, wohin sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens. – Ich weiss, an wen ich glaube, und bin gewiss, er kann mir bewahren, was mir anvertraut ist, bis an jenen Tag.

Als mir angst war, rief ich den Herrn an und schrie zu meinem Gott. Da erhörte er meine Stimme von seinem Tempel, und mein Schreien kam vor ihn zu seinen Ohren. Er errettete mich von meinen starken Feinden … sie überwältigten mich zur Zeit meines Unglücks; aber der Herr ward meine Zuversicht. Er führte mich hinaus ins Weite, er riss mich heraus; denn er hatte Lust zu mir.

Ich will den Herrn loben allezeit; sein Lob soll immerdar in meinem Munde sein. Meine Seele soll sich rühmen des Herrn, dass es die Elenden hören und sich freuen. Preist mit mir den Herrn und lasst uns miteinander seinen Namen erhöhen! Als ich den Herrn suchte, antwortete er mir und errettete mich aus aller meiner Furcht. Schmecket und sehet, wie freundlich der Herr ist. Wohl dem, der auf ihn trauet!

Joh. 6,68 • 2. Tim. 1,12 • Ps. 18,7.18-20 • Ps. 34,2-5.9