1. Sam. 2,30

Wer mich ehrt, den will ich auch ehren.
1. Sam. 2,30

Wer nun mich bekennt vor den Menschen, den will ich auch bekennen vor meinem himmlischen Vater. – Wer Vater oder Mutter mehr liebt als mich, der ist meiner nicht wert; und wer Sohn oder Tochter mehr liebt als mich, der ist meiner nicht wert. Und wer nicht sein Kreuz auf sich nimmt und folgt mir nach, der ist meiner nicht wert. Wer sein Leben findet, der wird’s verlieren; und wer sein Leben verliert um meinetwillen, der wird’s finden.

Selig ist der Mann, der die Anfechtung erduldet; denn nachdem er bewährt ist, wird er die Krone des Lebens empfangen, die Gott verheissen hat denen, die ihn lieb haben.

Fürchte dich nicht vor dem, was du leiden wirst! … Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben.

Unsre Trübsal, die zeitlich und leicht ist, schafft eine ewige und über alle Massen gewichtige Herrlichkeit. – Lob, Preis und Ehre, wenn offenbart wird Jesus Christus.

Matth. 10,32 • Matth. 10,37-39 • Jak. 1,12 • Offb. 2,10 • 2. Kor. 4,17 • 1. Petr. 1,7