1. Sam. 12,24

Seht doch, wie grosse Dinge er an euch getan hat.
1. Sam. 12,24

Und gedenke des ganzen Weges, den dich der Herr, dein Gott, geleitet hat diese vierzig Jahre in der Wüste, auf dass er dich demütigte und versuchte, damit kund würde, was in deinem Herzen wäre, ob du seine Gebote halten würdest oder nicht. So erkennst du ja in deinem Herzen, dass der Herr, dein Gott, dich erzogen hat, wie ein Mann seinen Sohn erzieht. Herr, ich weiss, dass deine Urteile gerecht sind; in deiner Treue hast du mich gedemütigt. Es ist gut für mich, dass du mich gedemütigt hast, damit ich deine Gebote lerne. Ehe ich gedemütigt wurde, irrte ich; nun aber halte ich dein Wort. Der Herr züchtigt mich schwer; aber er gibt mich dem Tode nicht preis. Er handelt nicht mit uns nach unsern Sünden und vergilt uns nicht nach unsrer Missetat. Denn so hoch der Himmel über der Erde ist, lässt er seine Gnade walten über denen, die ihn fürchten. Denn er weiss, was für ein Gebilde wir sind; er gedenkt daran, dass wir Staub sind.

5. Mose 8,2.5 Ps. 119,75.71.67 Ps. 118,18 Ps. 103,10-11.14