1. Mose 2,9

Der Baum des Lebens.
1. Mose 2,9

Gott hat uns das ewige Leben gegeben, und dieses Leben ist in seinem Sohn. – Er gab seinen eingeborenen Sohn, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. – Denn wie der Vater die Toten auferweckt und macht sie lebendig, so macht auch der Sohn lebendig, welche er will. Denn wie der Vater das Leben hat in sich selber, so hat er auch dem Sohn gegeben, das Leben zu haben in sich selber.

Wer überwindet, dem will ich zu essen geben von dem Baum des Lebens, der im Paradies Gottes ist. – Mitten auf dem Platz und auf beiden Seiten des Stromes Bäume des Lebens, die tragen zwölfmal Früchte, jeden Monat bringen sie ihre Frucht, und die Blätter der Bäume dienen zur Heilung der Völker.

Wohl dem Menschen, der Weisheit erlangt. Langes Leben ist in ihrer rechten Hand. Sie ist ein Baum des Lebens allen, die sie ergreifen, und glücklich sind, die sie festhalten. – Christus Jesus, der uns von Gott gemacht ist zur Weisheit.

1. Joh. 5,11 • Joh. 3,16 • Joh. 5,21.26 • Offb. 2,7 • Offb. 22,2 • Spr. 3,13.16.18 • 1. Kor. 1,30