1. Kor. 1,31

Wer sich rühmt, der rühme sich des Herrn!
1. Kor. 1,31

Ein Weiser rühme sich nicht seiner Weisheit, ein Starker rühme sich nicht seiner Stärke, ein Reicher rühme sich nicht seines Reichtums. Sondern wer sich rühmen will, der rühme sich dessen, dass er klug sei und mich kenne, dass ich der Herr bin.

Ja, ich erachte es noch alles für Schaden gegenüber der überschwenglichen Erkenntnis Christi Jesu, meines Herrn. Um seinetwillen ist mir das alles ein Schaden geworden, und ich erachte es für Dreck, damit ich Christus gewinne. – Ich schäme mich des Evangeliums nicht; denn es ist eine Kraft Gottes, die selig macht alle, die daran glauben. – Darum kann ich mich rühmen in Christus Jesus vor Gott.

Wenn ich nur dich habe, so frage ich nichts nach Himmel und Erde. – Mein Herz ist fröhlich in dem Herrn … ich freue mich deines Heils.

Nicht uns, Herr, nicht uns, sondern deinem Namen gib Ehre um deiner Gnade und Treue willen!

Jer. 9,22-23 • Phil. 3,8 • Röm. 1,16 • Röm. 15,17 • Ps. 73,25 • 1. Sam. 2,1 • Ps. 115,1