1. Joh. 2,20

Doch ihr habt die Salbung von dem, der heilig ist, und habt alle das Wissen.
1. Joh. 2,20

Wie Gott Jesus von Nazareth gesalbt hat mit heiligem Geist und Kraft. — Denn es hat Gott wohlgefallen, dass in ihm alle Fülle wohnen sollte. — Von seiner Fülle haben wir alle genommen Gnade um Gnade.

Du salbest mein Haupt mit Öl. — Und die Salbung, die ihr von ihm empfangen habt, bleibt in euch, und, ihr habt nicht nötig, dass euch jemand lehrt; sondern, wie euch seine Salbung alles lehrt, so ist’s wahr und ist keine Lüge, und wie sie euch gelehrt hat, so bleibt in ihm.

Aber der Tröster, der heilige Geist, den mein Vater senden wird in meinem Namen, der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe.

Desgleichen hilft auch der Geist unsrer Schwachheit auf. Denn wir wissen nicht, was wir beten sollen, wie sich’s gebührt; sondern der Geist selbst vertritt uns mit unaussprechlichem Seufzen.

Apg. 10,38 • Kol. 1,19 • Joh. 1,16 • Ps. 23,5 • 1. Joh. 2,27 • Joh. 14,26 • Röm. 8,26