Roger Liebi
Roger Liebi
Roger Liebi
Roger Liebi studierte Musik, Sprachen der biblischen Welt (Griechisch, klassisches und modernes Hebräisch, Aramäisch, Akkadisch) und Theologie. Er ist Referent und Bibellehrer in verschiedenen Ländern. Als Bibelübersetzer hat er im Rahmen diverser Projekte mitgewirkt.
PRODUKT
Leben wir wirklich in der Endzeit? (eBook-Download) – 180 erfüllte Prophezeiungen
Bei dem biblischen Begriff \"Endzeit\" geht es nicht um den Weltuntergang. Mit \"Endzeit\" ist vielmehr das Ende der langen Periode zwischen dem ersten und dem zweiten Kommen von Jesus Christus gemeint. Gemäss der Bibel soll die \"Endzeit\" grundlegend charakterisiert sein durch die Rückkehr der Juden aus der weltweiten Zerstreuung ins Land der Vorväter (1882 bis heute) und durch die Neugründung des Staates Israel (1948), nach langer Zeit des Unterbruchs. In diesem Buch setzt sich der Autor mit 180 biblischen Prophezeiungen auseinander, die sich allesamt auf die \"Endzeit\" beziehen. Diese Voraussagen haben sich nachweislich in unserer Ära der Weltgeschichte erfüllt: von 1882 bis heute. Damit kann der eindeutige Beweis geliefert werden, dass wir tatsächlich in der \"Endzeit\" leben und Jesus Christus bald kommen wird als König und Richter der Welt!
ARTIKEL
Der Geburtsort Christi im Wandel der Zeit – Teil 2
Vor bald 2000 Jahren wurde Jesus in Bethlehem geboren. Warum gerade dort? Nicht nur, weil der Prophet Micha (Kap 5,1) es so vorausgesagt hat, sondern weil Bethlehem auf Deutsch «Brothausen» heisst. Später hat der Herr Jesus der Wahrheit gemäss gesagt: «Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten» (Joh 6,35). Machen wir uns nun miteinander auf den Weg nach Bethlehem. Was ereignete sich dort in der Vergangenheit...
ARTIKEL
Der Geburtsort Christi im Wandel der Zeit – Teil 1
Vor bald 2000 Jahren wurde Jesus in Bethlehem geboren. Warum gerade dort? Nicht nur, weil der Prophet Micha (Kap 5,1) es so vorausgesagt hat, sondern weil Bethlehem auf Deutsch «Brothausen» heisst. Später hat der Herr Jesus der Wahrheit gemäss gesagt: «Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten» (Joh 6,35). Machen wir uns nun miteinander auf den Weg nach Bethlehem. Was ereignete sich dort in der Vergangenheit...