Ein Baum hat Hoffnung, auch wenn er abgehauen ist; er kann wieder ausschlagen, und seine Schösslinge bleiben nicht aus.
Hiob 14,7

Das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen. – Er erquicket meine Seele.

Die Traurigkeit nach Gottes Willen wirkt zur Seligkeit eine Reue, die niemanden reut; die Traurigkeit der Welt aber wirkt den Tod. – Jede Züchtigung aber, wenn sie da ist, scheint uns nicht Freude, sondern Leid zu sein; danach aber bringt sie als Frucht denen, die dadurch geübt sind, Frieden und Gerechtigkeit.

Ehe ich gedemütigt wurde, irrte ich; nun aber halte ich dein Wort. – Aber nach allem, was über uns gekommen ist um unserer bösen Werke und grossen Schuld willen – und du, unser Gott, hast unsere Missetat nicht bestraft, wie wir’s verdient hätten, und hast uns diese Schar von Erretteten gegeben.

Freue dich nicht über mich, meine Feindin! Wenn ich auch daniederliege, so werde ich wieder aufstehen; und wenn ich auch im Finstern sitze, so ist doch der Herr mein Licht … Er wird mich ans Licht bringen, dass ich seine Gnade schaue.

Jes. 42,3 • Ps. 23,3 • 2. Kor. 7,10 • Hebr. 12,11 • Ps. 119,67 • Esra 9,13 • Micha 7,8-9