Die Welt scheint verrückt zu spielen. Ein Beispiel dafür ist die allen Fakten trotzende Genderideologie, die die zwei althergebrachten Geschlechter infrage stellt. Dabei ist und bleibt es nun einmal so, dass Mann und Frau zwingend notwendig sind, um für Nachwuchs (egal, welchen Geschlechts) zu sorgen. Von Thomas Lieth Besonders Einfallsreiche… Read More
Die Wörter «Gender» (Geschlecht) und «Mainstream» (Hauptstrom) kommen aus dem Englischen. Gender Mainstreaming bezeichnet den Versuch, die Gleichstellung der Geschlechter auf allen gesellschaftlichen Ebenen durchzusetzen, ohne dabei auf den biologischen Unterschied der Geschlechter zu achten. von Norbert Lieth Wolfgang Habermeyer bemerkte 2004 für die Microsoft Encarta Enzyklopädie: Bei… Read More
Von Burkhard Vetsch Jesus muss das erste Ja, Vater! schon im Himmel vor Seiner Menschwerdung gesprochen haben. Das schliessen wir aus Hebräer 10,5.7: «Darum spricht er bei seinem Eintritt in die Welt: ‹Opfer und Gaben hast du nicht gewollt; einen Leib aber hast du mir zubereitet.› … Da sprach ich:… Read More
Von Norbert Lieth Vor rund 2 000 Jahren wurde in Israel ein Kind geboren, das später mit Recht sagen konnte: «Ehe Abraham wurde, bin ich» (Joh 8,58). Dieser Jesus, der in einem Stall zur Welt kam, der den Prozess menschlicher Entwicklung genau so erlebte wie wir, der als normaler Junge… Read More
Von Norbert Lieth Vor rund 2 000 Jahren wurde in Israel ein Kind geboren, das später mit Recht sagen konnte: «Ehe Abraham wurde, bin ich» (Joh 8,58). Es gibt einige Stellen im Neuen Testament, in denen der Herr Jesus in besonders hoheitsvoller Weise von sich selbst als der «Ich bin»… Read More
Von Norbert Lieth Vor rund 2 000 Jahren wurde in Israel ein Kind geboren, das später mit Recht sagen konnte: «Ehe Abraham wurde, bin ich» (Joh 8,58). Meines Erachtens ist die Ehrfurcht der Juden vor Gottes Name (s. Teil 1) eine «übertriebene» Ängstlichkeit gewesen, denn Gott wollte, dass man Ihn… Read More
Von Norbert Lieth Vor rund 2 000 Jahren wurde in Israel ein Kind geboren, das später mit Recht sagen konnte: «Ehe Abraham wurde, bin ich» (Joh 8,58). Von der Geburt dieses Kindes und von Seinem Namen wird in der Bibel Folgendes berichtet: «Und es geschah, als sie dort (in Bethlehem)… Read More
Von Dr. theol. Roger Liebi Vor bald 2000 Jahren wurde Jesus in Bethlehem geboren. Warum gerade dort? Nicht nur, weil der Prophet Micha (Kap 5,1) es so vorausgesagt hat, sondern weil Bethlehem auf Deutsch «Brothausen» heisst. Später hat der Herr Jesus der Wahrheit gemäss gesagt: «Ich bin das Brot des… Read More
Von Dr. theol. Roger Liebi Vor bald 2000 Jahren wurde Jesus in Bethlehem geboren. Warum gerade dort? Nicht nur, weil der Prophet Micha (Kap 5,1) es so vorausgesagt hat, sondern weil Bethlehem auf Deutsch «Brothausen» heisst. Später hat der Herr Jesus der Wahrheit gemäss gesagt: «Ich bin das Brot des… Read More
Am frühen Morgen des 6. November durfte die Mitbegründerin des Missionswerkes Mitternachtsruf, Annie Malgo, in ihrem 92. Lebensjahr in die ewige Herrlichkeit eingehen. Zu einem späteren Zeitpunkt werden wir einen Nachruf veröffentlichen. Hier finden Sie die Todesanzeige. Ihr Team vom Mitternachtsruf… Read More