Die fünf ungeheuerlichsten Aussagen, die je gemacht wurden – Teil 2 Fr. 19. Juli 2019

Fr. 19. Juli 2019

«Siehe, er kommt mit den Wolken, und es werden ihn sehen alle Augen und alle, die ihn durchbohrt haben, und es werden wehklagen um seinetwillen alle Geschlechter der Erde. Ja, Amen. Ich bin das A und das O, spricht Gott der Herr, der da ist und der da war und der da kommt, der Allmächtige» (Offb 1,7-8). Teil 2: Erste Behauptung: Alle werden Ihn kommen sehen.

Von Norbert Lieth

Jesus Christus behauptet (durch Seinen Apostel Johannes) nicht nur, dass Er in den Wolken des Himmels wiederkommen wird, sondern dass Ihn alle Augen sehen werden, sogar die, welche Ihn bei der Kreuzigung durchbohrt haben: «Siehe, er kommt mit den Wolken, und es werden ihn sehen alle Augen und alle, die ihn durchbohrt haben …» (Offb 1,7). Mit anderen Worten: Kein Mensch, der je gelebt hat, wird der Wiederkunft Jesu entfliehen können.

Niemandem wird dieses Ereignis entgehen, alle werden Ihn sehen – auch diejenigen, die schon lange nicht mehr leben. Die Israeliten, die zur Zeit Jesu lebten und das Todesurteil über Ihn fällten, die Römer, die Ihn ans Kreuz nagelten und mit einem Speer durchstachen, und alle anderen Menschen, die jemals gelebt haben: jeder Politiker, Tyrann, Diktator, König und Weltherrscher; jeder Mann und jede Frau von der Strasse, jeder Philosoph, kurz jeder, der einmal auf dieser Erde lebte, ob gross oder klein, ob reich oder arm, ob in der Welt bedeutend oder unbedeutend – sie alle werden Jesus Christus sehen, wenn Er kommt.

Hier haben wir einen deutlichen Hinweis darauf, dass jeder Mensch, auch nach seinem Tod, weiter existiert. Es muss sich jedes Knie vor Ihm beugen: «Darum hat ihn auch Gott erhöht und hat ihm den Namen gegeben, der über alle Namen ist, dass in dem Namen Jesu sich beugen sollen aller derer Knie, die im Himmel und auf Erden und unter der Erde sind, und alle Zungen bekennen sollen, dass Jesus Christus der Herr ist, zur Ehre Gottes, des Vaters» (Phil 2,9-11).

Jesu Wiederkunft ist so alles überragend, dass sie jedes andere je da gewesene Ereignis weit in den Schatten stellen wird. Kein Lebender und kein Toter könnte sich davor verbergen. Ob im Urwald, im Zentrum unserer Grossstädte oder auf dem weiten Meer, jeder Mensch auf dem gesamten Erdenrund in Ost, West, Süd und Nord wird Ihn kommen sehen.