ARTIKEL
O du fröhliche
«O du fröhliche, o du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit! Welt ging verloren, Christ ist geboren: Freue, freue dich, o Christenheit!» Es war eine Zeit des Krieges. Sie brachte Armut und Krankheit. Scharen von Flüchtlingen überfluteten das Land. Die Völkerschlacht bei Leipzig im Oktober 1813 hatte…
ARTIKEL
Bethlehem, Christus und wir
Es war das jüdische Städtchen Bethlehem, wo der Retter der Welt geboren werden sollte. Was bedeutet das für unser Leben? Ein Aufruf und eine Ermutigung. In Bethlehem, Israel – und nirgends sonst auf der Welt! – musste der Retter der Welt als jüdisches Kind geboren werden. Gott liess es den…
ARTIKEL
Das Geschenk des unausforschlichen Reichtums
Er ist die Krone der Paulusbriefe. In ihm finden wir Herrlichkeiten, die jede Vorstellungskraft sprengen. – Ein kurzer Einblick in den unausforschlichen Reichtum des Christus im Epheserbrief. Ein Sohn sitzt am Sterbebett seines Vaters. Er fragt ihn: «Vater, hast du noch einen Wunsch, den ich dir erfüllen kann?» Und…
ARTIKEL
Leben in der Naherwartung
Dürfen wir noch zu unseren Lebzeiten mit der Wiederkunft Jesu rechnen? Was sagt die Bibel dazu? Handelt es sich dabei um blosse Spekulation oder ist es eine tragende Notwendigkeit? Was ist schlimmer: Jederzeit damit zu rechnen oder nicht damit zu rechnen? John Wesley schrieb in einem Brief an seinen Bruder…
ARTIKEL
Worauf es bei einer Bibelübersetzung ankommt
Sind nicht-wörtliche Übersetzungen vom Teufel? Einige Gedanken. Die Bibel ist das inspirierte Wort Gottes, doch das Original (der Urtext) steht uns nicht mehr zur Verfügung. Es existieren nur noch Abschriften. Der Grundtext, auf den die gängigen Übersetzungen basieren, ist daher schon nicht mehr wortwörtlich inspiriert. Somit sind logischerweise alle Übersetzungen…
ARTIKEL
Die unbesungenen Helden des Evangeliums
«Wer sich für wichtiger hält als die anderen, betrügt sich selbst. Jeder achte genau auf sein eigenes Leben und Handeln, ohne sich mit anderen zu vergleichen» (Gal 6,3-4, «Neues-Leben-Übersetzung»). Die Gemeinde wird als Leib Christi bezeichnet. Dieser Leib besteht aus vielen Gliedern. Jedes Glied hat seine Funktion. Darum ist auch…
ARTIKEL
Ein schlechter Vergleich
Säkulare Kritiker vergleichen die Landeinnahme der Israeliten unter Josua mit dem Vorgehen der Extremisten heutiger Zeit. Trifft das zu? Kritische Bibelforscher weisen auf 5. Moe 7,1ff. hin, wo unter anderem geschrieben steht: «Wenn der Herr (…) dir viele Völker aus dem Weg räumt – Hethiter, Girgaschiter und Amoriter, Kanaaniter und…
ARTIKEL
Die herausragende Stellung der Gemeinde (Teil 2)
Wie der Name Jesu «über allen Namen ist» (Phil 2,9), so hat auch Seine Brautgemeinde, die Er mit Seinem teuren Blut erkauft hat und deren Haupt Er ist (Eph 1,22), eine überragende Stellung. Teil 2 In Bezug auf das neutestamentliche Haus Gottes schreibt Paulus seinem geistlichen Sohn Timotheus: «… damit…
ARTIKEL
Die herausragende Stellung der Gemeinde (Teil 1)
Wie der Name Jesu «über allen Namen ist» (Phil 2,9), so hat auch Seine Brautgemeinde, die Er mit Seinem teuren Blut erkauft hat und deren Haupt Er ist (Eph 1,22), eine überragende Stellung. Teil 1 In Hebräer 3,1-6 lesen wir: «Daher, ihr heiligen Brüder, die ihr Anteil habt an der…
ARTIKEL
Der Gott der Endzeit
Eingefleischte Vertreter der Evolution wollen keinen Schöpfer. Sie argumentieren in etwa: «Selbst wenn es keinen Beweis für die Evolutionstheorie gibt, glauben wir doch nicht an die Schöpfung durch einen Gott.» In einem Andachtsbuch ist zu lesen: «Die Wissenschaftler des UNO-Klimarates warnen: Wenn nicht drastische Massnahmen ergriffen werden, droht der…