Den Mann, der mir der nächste ist! spricht der Herr Zebaoth.
Sach. 13,7

Denn in ihm wohnt die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig. Ich habe einen Helden erweckt, der helfen soll, ich habe erhöht einen Auserwählten aus dem Volk. Ich trat die Kelter allein, und niemand unter den Völkern war mit mir.
Gross ist das gottselige Geheimnis: Gott ist offenbart im Fleisch. Uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben, und die Herrschaft ruht auf seiner Schulter; und er heisst Wunder-Rat, Gott-Held, Ewig-Vater, Friede-Fürst.
Er ist der Abglanz seiner Herrlichkeit und das Ebenbild seines Wesens und trägt alle Dinge mit seinem kräftigen Wort und hat vollbracht die Reinigung von den Sünden und hat sich gesetzt zur Rechten der Ma-
jestät in der Höhe. Aber von dem Sohn (spricht er): «Gott, dein Thron währt von Ewigkeit zu Ewigkeit.»
Und es sollen ihn alle Engel Gottes anbeten.
König aller Könige und Herr aller Herren.

Kol. 2,9 Ps. 89,20 Jes. 63,3 1. Tim. 3,16 Jes. 9,5 Hebr. 1,3.8 Hebr. 1,6 Offb. 19,16