Ich lobe den Herrn, der mich beraten hat.
Ps. 16,7

Man nennt seinen Namen: Wunderbarer Ratgeber. Mein ist beides, Rat und Tat, ich habe Verstand und Macht. Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Wege. Verlass dich auf den Herrn von ganzem Herzen, und verlass dich nicht auf deinen Verstand, sondern gedenke an ihn in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen. Ich weiss, Herr, dass des Menschen Tun nicht in seiner Gewalt steht, und es liegt in niemandes Macht, wie er wandle oder seinen Gang richte. Deine Ohren werden hinter dir das Wort hören: «Dies ist der Weg; den geht! Sonst weder zur Rechten noch zur Linken!» Befiehl dem Herrn deine Werke, so wird dein Vorhaben gelingen. Jedermanns Schritte bestimmt der Herr. Welcher Mensch versteht seinen Weg? Du leitest mich nach deinem Rat und nimmst mich am Ende mit Ehren an. Wahrlich, das ist Gott, unser Gott für immer und ewig. Er ist’s, der uns führet.

Jes. 9,5 Spr. 8,14 Ps. 119,105 Spr. 3,5-6 Jer. 10,23 Jes. 30,21 Spr. 16,3 Spr. 20,24 Ps. 73,24 Ps. 48,15